Decksmann-Koch aus Indien

Livros marítimos em idioma alemão: destinos de marinheiros internacionais - texto de portugês

Los libros marítimos en el idioma alemán: los destinos de marineros internacionales - el texto del español

Maritime books in German language: fates of international sailors - englisch-text 

gomez1.jpg

Ein Beitrag aus Band 1 der gelben maritimen Buchreihe von Jürgen Ruszkowski

band1neuminiseemschicksalebegegnungen.jpg

für 13,90 € direkt zu bestellen:

zeitzeugenbuchemailklein.jpg

Marshall Gomes stammt aus Indien. Er ist ein häufig wiederkehrender Gast im Seemannheim am Krayenkamp. Dort gefalle es ihm, da es sehr preiswert und sauber sei. Er fährt regelmäßig zur See, auf kleineren und größeren Schiffen. Seine Frau und seine beiden Kinder leben in Bombay. Sie sehen ihn nicht häufig. Nur einmal im Jahr kann er in die Heimat fliegen. Dann bringt er der Familie Geschenke mit: Stoffe und Schuhe und andere Dinge, die er hier günstig erstanden hat. Marshall lebt ausgesprochen sparsam, teilt sich aus Kostengründen mit einem Kollegen ein Zweibettzimmer, obgleich er schon oft Pech mit seinen Zimmergenossen hatte, wie er sagt. Von dem ersparten Geld will er ein Haus in Goa bauen, wo er geboren ist.

Seine Eltern starben, als er noch ein kleines Kind war. Er wurde von einer Schule für Waisenkinder aufgenommen, die dem Orden der Franziskaner zugehörte. Nach der Schule besuchte er die Universität in Bombay. Er wollte Arzt werden. Die Ausbildung konnte jedoch bald nicht mehr finanziert werden, so dass sich Marshall eine Arbeit suchen musste. Nachdem er sich eine Weile mit Gelegenheitsarbeiten durchgeschlagen hatte, auch zwischendurch immer wieder ohne Arbeit war, wurde er als Schlosser in einer Fabrik eingestellt. Wegen seiner Englischkenntnisse wurden ihm damals gute Aufstiegschancen geboten.

Trotzdem kündigte er dort 1974 seine Arbeit und begann zur See zu fahren. Von einer Reederei war ihm ein erheblich höherer Lohn versprochen worden, als ihm vorher von seiner Firma gezahlt worden war.

Das Versprechen wurde aber nicht eingehalten, doch Marshall blieb bei der Seefahrt. Er arbeitete vorwiegend als Decksmann. An Fortbildung sei er interessiert gewesen. Der erste Versuch, den Boots- und Feuer-Sicherheits-Schein zu machen, scheiterte jedoch an Marshalls mangelnden Deutschkenntnissen, der Ungeduld der Ausbilder und seiner Nervosität. „Beim zweiten Mal hat's geklappt.“ Jetzt sei ihm jedoch die Lust an weiterem Schulbesuch vergangen, zumal er sich als Ausländer von Behörden und ähnlichen Institutionen schlecht behandelt fühle.

Besonders engagiert zeigt Marshall sich, wenn er im Seemannsheim auf indische Landsleute trifft, die von Vermittlungsagenturen und Reedern mit unsozialen Praktiken unter dubiosen Verträgen nach Europa gelockt und hier unter unwürdigen Bedingungen an Bord beschäftigt werden. Nach großen und weiten Schiffsreisen, auf denen Marshall sich während der Liegezeiten die Städte angesehen hat und mit Kollegen an Bord Mühle und Schach oder im leeren Laderaum Fußball gespielt hat, wird er demnächst als Decksmann auf einem Küstenmotorschiff unterwegs sein und für eine kleine Mannschaft von fünf Leuten nebenbei kochen. „Zwei Wochen lang habe ich in der Kombüse des Seemannsheimes zugeguckt, um etwas die deutsche Küche zu lernen“, berichtet er lachend.


Dank sei Herrn Klaus Günther für Übersetzung ins Spanische


Marshall Gomes: Es Indiano de la ciudad de Bombay. Seguido se hospeda en la casa de marinos Krayenkamp, adonde le gusta mucho, se paga un precio razonable y los cuartos son limpios.

De vez en cuando navega, en barcos pequeños y medianos. Sua mujer, mas sus dos hijos, viven en Bombay. No los ve seguido, solamente una vez al año puede volar para casa.

Por eso les trae algunos regalos de Hamburgo como telas, zapatos y otras cosas que compra a buen precio. Marshall tiene que hacer mucha economía por eso generalmente divide el cuarto, de dos camas, con otro colega, la mayoría de las veces los dos no se entienden, como dice él. Con el dinero que economiza, quiere construir una casa en Gao India, adonde nació.

Sus padres murieron cuando el todavía era un niño. Fue adoptado por los Padres Franciscanos, en una escuela para oréanos, después de terminar los estudios en la misma, se inscribió en la universidad, quería ser medico, desistió por falta de dinero. Trabajo de todo un poco, también estuvo tiempo desempleado, hasta encontrar un servicio permanente en una fabrica, de cerrajero. Por saber hablar Inglés tenia posibilidades de progresar en la misma.

Pero igual renunció en 1974, una compania naviera le prometió mas dinero, de lo que ganaba en la fabrica. Pero lo prometido nunca le fue pago.

Marshall se quedo en la marina, trabajaba en cubierta de Decksmann, o sea Hombre de cubierta. El interés en cursos para mejorar de posición era grande. El primer intento de hacer un documento Bote Fuego-Seguridad, fracasó por falta de conocimiento del idioma alemán, mas la impaciencia de los profesores y su estado de nerviosismo, que no lo dejaban concentrar en la prueba, mas en el segundo intento dio todo cierto. Perdió el interés en otros cursos, porque al ser extranjero era mal tratado por las instituciones de es País.

Al llegar marinos Indianos a la casa de marineros, con contratos dubiosos de compañías o agencias de empleos, que hacen falsas promesas en la India, para traer la gente para Europa, donde nada de lo tratado es cumplido. Marshall siempre ayuda donde puede, dando a sus compatriotas todo los conocimentos acumulados.

Después grandes y largos viajes en la mar, donde conoció muchas Ciudades y Países. Como jugar jadees, dama, y otros juegos como fútbol en la bodega vacía, con los colegas de trabajo de los barcos. Ira a trabajar próximamente en un barco costero de Decksmann y a su vez cocinar para la pequeña tripulación de cinco personas. Dos semanas estuve junto al cocinero de la casa de marineros Krayenkamp, para aprender un poco sobre las diferentes comidas, de la cocina alemana. Dice sonriendo.


português

Livros marítimos em idioma alemão: destinos de marinheiros internacionais - texto de português ?


TRADUZIDO PARA O PORTUGUÊS POR CLAUDIANE GUNTHER - .

HOMEM DE COBERTA-COZINHEIRO DA INDIA

Marshall Gomes: É Indiano da cidade de Bombay. Em seguida se hospeda na casa de marinheiros Krayenkamp, aonde ele gosta muito, se paga um preso razoável e os quartos são limpos.

De vez em quando navega, em barcos pequenos ou médios, sua mulher mais seus dois filhos vivem em Bombay. Ele não vê eles seguido só uma vez no ano pode voar para casa.

Por isso trais alguns presentes de Hamburgo como telas, sapatos e outras coisa que compra por um bom preso. Marshall tinha que fazer muita economia por isso de vês em quando divide o quarto de duas cama, com outro colega,a maioria das vezes os dois não se entendem como diz ele, é por causa com dinheiro que economiza, quer construir uma casa em Boa Índia, aonde nasceu.

Seus pais morreram quando ele ainda era um menino. Foi adotado pelos Padres Franciscanos,em uma escola para órfãs,depois de terminar os estudos ali mesmo,se escreveu numa universidade, queria ser medico,desistiu por falta de dinheiro. Trabalhou de tudo um pouco, também teve tempo desempregado, ate encontrar um serviço permanente em uma fabrica, trabalhava em serviço gerais. Por saber falar em Inglês tinha possibilidade de progredir ali mesmo.

Ele pediu a conta em 1974, uma compania de navios lê prometeu mais dinheiro, do que ganhava na fabrica. Porque o que tinha sido prometido nunca foi pago.

Marshall ficou na marinha, trabalhava na coberta do Decksmann,ou seja homem de coberta. O interesse de fazer cursos para melhorar de cargo era grande. O primeiro documento que tentou fazer: Bote Fogo-segurança, fracassou por falta de conhecimento do idioma Alemã, mas a paciência dos professores e seu estado de nervosismo, que não o deixava se comcentrar-se na prova, mas no segundo dia tudo certo. Perdeu o interesse por outros cursos, porque al ser estrangeiro era mal tratado por sua instituição dos Paises.

Al chegar marinheiros Indianos na casa,com contratos duvidosos das compania a agencias de empregos,que fazem falsas promessas na Índia, para trazer gente para a Europa, nada do prometido é comprido. Marshall sempre ajuda aonde pode, dando á seus compatriotas todos seus conhecimentos acumulados.

Depois e grandes viagens no mar, aonde conheceu muitas cidades e paises. Como jogar xadrez e dama e outros jogos como futebol em a bodega vazia,com os colegas de trabalhos de barco.Ira á trabalhar em um barco costeiro de Decksmann e a sua vez cozinhar para a tribulação de cinco pessoas. Em duas semanas esteve junto com o cozinheiro da casa de marinheiros Krayenkamp, para saber aprender as artes culinárias alemã. Dize sorrindo.


Petra Götzen translates this text for me in correct English:


Marshall Gomes is originally from India. Mr. Gomes visits the sailor-home at Krayenkamp often. He likes it; it is always inexpensive and clean. Marshall works on small and also big ships; therefore his wife and children who live in Bombay do not see him a lot. He is able to fly home to his family once a year. Marshall surprises his family with presents, shoes, etc which he gets for a good prize. He shares a two-bed-room with a colleague to save money. There were times when he did not have so much luck with this agreement. His dream is to build a house in Goa where he was born.

His parents died when Marshall was a young child. He grew up in a home for orphans which belonged to the decoration of the Franciscans. After he completed his high-school degree he enrolled at the university in Bombay to study medicine. Unfortunately, he could not afford to finish his study; he had to support himself. He worked – if work was available - in not such good paid jobs. Once he worked as a locksmith in a factory. At this point it was good that he was able to understand, speak, and write English very well so he received a promotion. 1974 he quit his job and became a sailor at a shipping company where they promised him to earn more money than at his previous job; which they did not keep. He worked in several areas such as navigation, etc. He, then tried to complete his fire-safety degree (Feuersicherheitsschein). He failed; he had trouble with the German language. Marshall did not give up and he passed this test a second time. In view of the fact that he is a foreigner he had trouble attending additional schools. At the sailor-home he met a sailor from Indian who had a similar experience.

When he has free-time he takes small trips to enjoy the area or plays board games and soccer with other sailors. In the near future he will be a deck-man at a coastal-motor-ship and will work as a cook. To get prepared for his new job, he had to learn to cook -- it took him two weeks to learn how to cook German food. He studied it at the sailor-home.


Maritime books in German language:  fates of international sailors

Los libros marítimos en el idioma alemán: los destinos de marineros internacionales:

zur gelben Zeitzeugen-Bücher-Reihe des Webmasters:

© Jürgen Ruszkowski


 

navigare necesse est!

Maritime books in German language: fates of international sailors

Los libros marítimos en el idioma alemán: los destinos de marineros internacionales:

Diese Bücher können Sie direkt bei mir gegen Rechnung bestellen: Kontakt:

Zahlung nach Erhalt der der Ware per Überweisung.

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Zahlung nach Erhalt der der Ware per Überweisung.

 Bücher in der gelben Buchreihe" Zeitzeugen des Alltags" von Jürgen Ruszkowski:   

Seemannsschicksale

Band 1 - Band 1 - Band 1 - Band 1

Begegnungen im Seemannsheim  

ca. 60  Lebensläufe und Erlebnisberichte

von Fahrensleuten aus aller Welt 

http://www.libreka.de/9783000230301/FC  

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellung -

Seemannsschicksale

 Band 2 - Band 2

Lebensläufe und Erlebnisberichte

 Lebensläufe und Erlebnisberichte von Fahrensleuten,   als Rentner-Hobby aufgezeichnet bzw. gesammelt  und herausgegeben von  Jürgen Ruszkowski

http://www.libreka.de/9783000220470/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

 

Seemannsschicksale

   Band_3

 Lebensläufe und Erlebnisberichte

Lebensläufe und Erlebnisberichte von Fahrensleuten

http://www.libreka.de/9783000235740/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

 Edition 2004 - Band 4

Seemannsschicksale unter Segeln 

Die Seefahrt unserer Urgroßväter

im 19. Jahrhundert und am Anfang des 20. Jahrhunderts 

13,90 €

- Bestellungen  -

  Band 5

 Capt. E. Feith's Memoiren

Ein Leben auf See

amüsant und spannend wird über das Leben an Bord vom Moses bis zum Matrosen vor dem Mast in den 1950/60er Jahren, als Nautiker hinter dem Mast in den 1970/90er Jahren berichtet    

http://www.libreka.de/9783000214929/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

Band 6 ist geplant

 

 

 

 

 

Leseproben und Bücher online

Seemannsschicksale

maritimbuch

Schiffsbild - Schiffsbild

Schiffsbild

erwähnte Personen

- erwähnte Schiffe -

erwähnte Schiffe E - J

erwähnte Schiffe S-Z

Band 7  

in der Reihe Seemannsschicksale:

Dirk Dietrich:

Auf See

ISBN 3-9808105-4-2

Dietrich's Verlag

Band 7  

 Bestellungen 

 

 


Band 8

Maritta & Peter Noak

auf Schiffen der DSR

ISBN 3-937413-04-9 

Dietrich's Verlag

Bestellungen 

  Band 9

Rainer Gessmann

Endstation Tokyo

Die abenteuerliche Karriere eines einfachen Seemannes  

band9minitokyo.jpg
Endstation Tokyo

 12 €  - Bestellungen

Band 10 - Band 10  

Autobiographie des Webmasters

Himmelslotse

Rückblicke:   27 Jahre Himmelslotse  im Seemannsheim  -  ganz persönliche Erinnerungen an das Werden und Wirken eines Diakons

13,90 € - Bestellungen -

 

- Band 11 

Genossen der Barmherzigkeit 

  Diakone des Rauhen Hauses 

Diakonenportraits

13,90 € - Bestellungen  -

Band 12 - Band 12  

Autobiographie: 

Diakon Karlheinz Franke 

12 € - Bestellungen  -

Band 13  - Band 13  

Autobiographie

 Diakon Hugo Wietholz


13,90 € - Bestellungen  -

 Band 14 

Conrad H. v. Sengbusch

Jahrgang '36

Werft, Schiffe, Seeleute, Funkbuden 

Jugend in den "goldenen 1959er Jahren"

Lehre als Schiffselektriker in Cuxhaven

13,90 € - Bestellungen -

  Band 15

Wir zahlten für Hitlers Hybris

mit Zeitzeugenberichten aus 1945  über Bombenkrieg, Flucht, Vertreibung,  Zwangsarbeit und Gefangenschaft 

Ixlibris-Rezension

http://www.libreka.de/9783000234385/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen  -

Band 16

Lothar Stephan

Ein bewegtes Leben - in den Diensten der DDR - -  zuletzt als Oberst der NVA


 ISBN 3-9808105-8-5  

 Dietrich's Verlag   

Bestellungen  

 

 

 

 


Schiffsbild

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 17 

Als Schiffskoch weltweit unterwegs 

Schiffskoch Ernst Richter

http://www.libreka.de/9783000224713/FC

13,90 € - Bestellungen -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seit

 Band 18 

Seemannsschicksale

 aus Emden und Ostfriesland  

 und Fortsetzung Schiffskoch Ernst Richter auf Schleppern

http://www.libreka.de/9783000230141/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen -

 Band 19   

ein Seemannsschicksal:

Uwe Heins

Das bunte Leben eines einfachen Seemanns

13,90 € - Bestellungen -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 20  

ein Seemannsschicksal im 2. Weltkrieg

Kurt Krüger 

Matrose im 2. Weltkrieg

Soldat an der Front

- Bestellungen -

 Band 21

Ein Seemannsschicksal: 

Gregor Schock

Der harte Weg zum Schiffsingenieur 

  Beginn als Reiniger auf SS "RIO MACAREO"

13,90 € - Bestellungen -

  Band 22

Weltweite Reisen eines früheren Seemanns als Passagier auf Fähren,

Frachtschiffen

und Oldtimern

Anregungen und Tipps für maritime Reisefans 

- Bestellungen -

   Band 23

Ein Seemannsschicksal:

Jochen Müller

Geschichten aus der Backskiste

Ein ehemaliger DSR-Seemann erinnert sich

12 € - Bestellungen -

 

 

 

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 24

Ein Seemannsschicksal:

Der maritime Liedermacher 

Mario Covi: -1-

Traumtripps und Rattendampfer

Ein Schiffsfunker erzählt

über das Leben auf See und im Hafen

http://www.libreka.de/9783000221460/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen -

 

 

  Band 25

Ein Seemannsschicksal:

Der maritime Liedermacher 

Mario Covi: -2-

Landgangsfieber und grobe See

Ein Schiffsfunker erzählt

über das Leben auf See und im Hafen

http://www.libreka.de/9783000223624/FC

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

13,90 € - Bestellungen -

  Band 26

Monica Maria Mieck:

Liebe findet immer einen Weg

Mutmachgeschichten für heute

Besinnliche Kurzgeschichten

auch zum Vorlesen

- Bestellungen -

 

 

  - Band 27 -

Monica Maria Mieck

Verschenke kleine

Sonnenstrahlen

Heitere und besinnliche Kurzgeschichten

auch zum Vorlesen

- Bestellungen -

 

 

 - Band 28 -

Monica Maria Mieck

Durch alle Nebel hindurch

erweiterte Neuauflage

Texte der Hoffnung

besinnliche Kurzgeschichten und lyrische Texte

ISBN 978-3-00-019762-8

  - Bestellungen -

 Band 29 

Logbuch

einer Ausbildungsreise

und andere

Seemannsschicksale

Seefahrerportraits

und Erlebnisberichte

ISBN 978-3-00-019471-9

http://www.libreka.de/9783000194719/FC

13,90 € - Bestellungen -

  Band 30

Günter Elsässer

Schiffe, Häfen, Mädchen

Seefahrt vor 50 Jahren

http://www.libreka.de/9783000211539/FC

- Bestellungen -

 

13,90 €

- Bestellungen -

 

 

 

 

  Band 31

Thomas Illés d.Ä.

Sonne, Brot und Wein 

ANEKIs lange Reise zur Schönheit

Wohnsitz Segelboot

Reise ohne Kofferschleppen

Fortsetzung in Band 32

13,90 €

- Bestellungen -

 

Band 32

Thomas Illés d.Ä.

Sonne, Brot und Wein

Teil 2

Reise ohne Kofferschleppen

Fortsetzung von Band 31 - Band 31

13,90 € - Bestellungen -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 33

Jörn Hinrich Laue:

Die große Hafenrundfahrt in Hamburg

reich bebildert mit vielen Informationen auch über die Speicherstadt, maritime Museen und Museumsschiffe

184 Seiten mit vielen Fotos, Schiffsrissen, Daten

ISBN 978-3-00-022046-3

http://www.libreka.de/9783000220463/FC

- Bestellungen -

Band 34

Peter Bening

Nimm ihm die Blumen mit

Roman einer Seemannsliebe

mit autobiographischem Hintergrund

http://www.libreka.de/9783000231209/FC

- Bestellungen -

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 35

Günter George

Junge, komm bald wieder...

Ein Junge aus der Seestadt Bremerhaven träumt von der großen weiten Welt

http://www.libreka.de/9783000226441/FC

13,90 €  - Bestellungen -

 

 

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

 Band 36

Rolf Geurink:

 

In den 1960er Jahren als

seemaschinist

weltweit unterwegs

http://www.libreka.de/9783000243004/FC

13,90 €

- Bestellungen -

 

libreka.de: unter Ruszkowski suchen!

meine google-Bildgalerien

realhomepage/seamanstory

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 37  

Schiffsfunker Hans Patschke:

Frequenzwechsel


Ein Leben in Krieg und Frieden als Funker auf See

auf Bergungsschiffen und in Großer Linienfahrt im 20. Jahrhundert

http://www.libreka.de/9783000257766/FC

13,90 € - Bestellungen -

 

 

Band 38 - Band 38

Monica Maria Mieck:

Zauber der Erinnerung

heitere und besinnliche Kurzgeschichten

und lyrische Texte

reich sw bebildert

12 € - Bestellungen -

 

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 39 

Hein Bruns:

In Bilgen, Bars und Betten


Roman eines Seefahrers aus den 1960er Jahren

in dieser gelben maritimen Reihe neu aufgelegt

kartoniert

Preis: 13,90

Bestellungen

  Band 40

Heinz Rehn:

von Klütenewern und Kanalsteurern


Hoch- und plattdeutsche maritime Texte

Neuauflage

13,90 €  - Bestellungen -

 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

  Band 41

Klaus Perschke - 1 -

Vor dem Mast

1951 - 1956

nach Skandinavien und Afrika

Ein Nautiker erzählt vom Beginn seiner Seefahrt

 

 

Preis: 13,90 € - Bestellungen

  Band 42

 Klaus Perschke - 2 -

Seefahrt 1956-58

Asienreisen vor dem Mast - Seefahrtschule Bremerhaven - Nautischer Wachoffizier - Reisen in die Karibik und nach Afrika

Ein Nautiker erzählt von seiner Seefahrt

Fortsetzung des Bandes 41

 

13,90 € - Bestellungen

 Band 43

Monica Maria Mieck:

Winterwunder

weihnachtliche Kurzgeschichten

und lyrische Texte

reich sw bebildert

10 € - Bestellungen -

 

 

 

 


 

Informationen über die Buchpreise finden Sie auf der Bücher-Seite

Band 44

Lothar Rüdiger:

Flarrow, der Chief 1

Ein Schiffsingenieur erzählt

Maschinen-Assi auf DDR-Logger und Ing-Assi auf MS BERLIN

 

13,90 € - Bestellungen


Band 47

Seefahrtserinnerungen

 band47miniseefahrtserinnerungen.jpg

Ehemalige Seeleute erzählen

13,90 € - Bestellungen

 


Band 50

Jürgen Coprian:

Salzwasserfahrten 2

Trampfahrt worldwide

mit

FRIEDERIKE TEN DOORNKAAT

friederiketendoornkaatminiorkanbildband50.jpg

- - -

Band 53:

 Jürgen Coprian:

MS COBURG

band53frontcover.jpg

Salzwasserfahrten 5

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 weitere Bände sind geplant

 

 

 

 

13,90 €Bestellungen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Band 45

Lothar Rüdiger:

Flarrow, der Chief 2

Ein Schiffsingenieur erzählt

Fortsetzung des Bandes 44

Flarrow als Wachingenieur

13,90 € - Bestellungen


 Band 48:

Peter Sternke:

Erinnerungen eines Nautikers

band48neuministernke9783000318580.jpg

13,90 € - Bestellungen

 


Band 51

Jürgen Coprian:

Salzwasserfahrten 3

band514prozentcopriansalzwasser3frontcover.jpg

- - -

 Jürgen Coprian: 

Salzwasserfahrten 6

 weitere Bände sind geplant

 

 alle Bücher ansehen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 hier könnte Ihr Buch stehen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

13,90 €Bestellungen 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Band 46

Lothar Rüdiger:

Flarrow, der Chief 3

Ein Schiffsingenieur erzählt

Fortsetzung des Bandes 44 + 45

Flarrow als Chief

13,90 € - Bestellungen 

 


Band 49:

Jürgen Coprian:

Salzwasserfahrten 1

band49mini1prozentcoprianfrankfurt9783000321085.jpg

Ostasienreisen mit der Hapag

13,90 €Bestellungen

- - -

Band 52 - Band 52

 Jürgen Coprian: 

Salzwasserfahrten 4

 MS "VIRGILIA"

band52klein2procentcover.jpg

---

Band 56  

 Immanuel Hülsen

Schiffsingenieur, Bergungstaucher

band56kleincover.jpg

Leserreaktionen

- - -

Band 57

Harald Kittner:

fischtextnemesiseffekt.jpg

zeitgeschichtlicher Roman-Thriller

- - -

Band 58

band58minifrontcover.jpg

Seefahrt um 1960

unter dem Hanseatenkreuz

 

 

 

 

weitere Bände sind in Arbeit!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diese Bücher können Sie für direkt bei mir gegen Rechnung bestellen: Kontakt

Zahlung nach Erhalt der der Ware per Überweisung.

Meine Postadresse / my adress / Los orden-dirección y la información extensa:

Jürgen Ruszkowski,     Nagelshof 25,   

D-22559 Hamburg-Rissen,    

Telefon: 040-18 09 09 48  - Anrufbeantworter nach 30 Sekunden -

Fax: 040 - 18 09 09 54

Bestellungen am einfachsten unter Angabe Ihrer Anschrift per e-mail: Kontakt

 

 Bücher in der gelben Buchreihe" Zeitzeugen des Alltags" von Jürgen Ruszkowski:
Wenn Sie an dem Thema "Seeleute" interessiert sind, gönnen Sie sich die Lektüre dieser Bücher und bestellen per Telefon, Fax oder am besten per e-mail: Kontakt:

Meine Bücher der gelben Buchreihe "Zeitzeugen des Alltags" über Seeleute und Diakone sind über den Buchhandel  oder besser direkt bei mir als dem Herausgeber zu beziehen, bei mir in Deutschland portofrei (Auslandsporto:  ab 3,00 € )

Bestellungen am einfachsten unter Angabe Ihrer Anschrift per e-mail: Kontakt 

Sie zahlen nach Erhalt der Bücher per Überweisung.

Maritime books in German language:  fates of international sailors

Los libros marítimos en el idioma alemán: los destinos de marineros internacionales:

Los libros en el idioma alemán lo enlatan también, ( +  el extranjero-estampilla: 2,70 €), directamente con la editor Buy de.  


Bestellungen und Nachfragen am einfachsten über e-mail:  Kontakt

Wenn ich nicht verreist bin, sehe ich jeden Tag in den email-Briefkasten.  Dann Lieferung innerhalb von 3 Werktagen.

Ab und an werde ich für  zwei bis drei Wochen verreist und dann, wenn überhaupt, nur per eMail:   Kontakt  via InternetCafé erreichbar sein!


Einige maritime Buchhandlungen in Hamburg in Hafennähe haben die Titel auch vorrätig:

HanseNautic GmbH, Schifffahrtsbuchhandlung, ex Eckardt & Messtorff, Herrengraben 31, 20459 Hamburg,  Tel.: 040-374842-0               www.HanseNautic.de

WEDE-Fachbuchhandlung, Hansepassage, Große Bleichen 36, Tel.: 040-343240

Schifffahrtsbuchhandlung Wolfgang Fuchs, Rödingsmarkt 29, 20459 Hamburg, Tel: 3193542, www.hafenfuchs.de

Ansonsten, auch über ISDN über Buchhandlungen, in der Regel nur über mich bestellbar.


Für einen Eintrag in mein   Gästebuch  bin ich immer dankbar.

Alle meine Seiten haben ein gemeinsames Gästebuch.  Daher bitte bei Kommentaren Bezug zum Thema  der jeweiligen Seite nehmen!

Please register in my guestbook

Una entrada en el libro de mis visitantes yo agradezco siempre.

Za wpis do mej ksiegi gosci zawsze serdecznie dziekuje.


 

In Band 1   erwähnte Personen

In den Büchern erwähnte Schiffe

Leserreaktionen

Leseproben und Bücher online

musterrolle.de

Meine Index-Seiten bei:

meine websites bei freenet-homepage.de/seamanstory liefen leider Ende März 2010 aus!  Weiterleitung!

maritimbuch.de

maritimbuch.klack.org/index

Juergen Ruszkowski_Hamburg-Rissen.klack.org
www.seamanstory/index

seamanstory.klack.org/index

Jürgen Ruszkowski npage
maritimbuch.npage

seemannsschicksale.klack.org

Theologisches bei Jürgen Ruszkowski
seefahrt um 1960_npage

seeleute.klack.org

theologos.klack.org

seefahrtserinnerungen google

seefahrer.klack.org Rauhes Haus 1950er Jahre npage
seefahrtserinnerungen npage seefahrtserinnerungen klack.org Diakone Rauhes Haus_/klack.org
salzwasserfahrten_npage maritimbuch.kilu.de Rauhes Haus 1950er Jahre_google

maritime_gelbe_Buchreihe_google

hafenrundfahrt.klack.org

Jürgen Ruszkowski google

sites.google.com/site/seefahrtstory

schiffsbild.klack-org



seemannsmission.klack.org

maritimbuch/gesamt

nemesis_npage zeitzeugenbuch.klack.org

seamanstory.klack.org/gesamt


zeitzeugenbuch.wb4.de

realhp.de/members/ zeitzeugenbuch

meine google-bildgalerien



maririmbuch/bücher

seamanstory.klack.org/Bücher


maritimbuch.erwähnte Schiffe

subdomain: www.seamanstory.de.ki
Monica_Maria_Mieck.klack.org/index

-  last update - Letzte Änderung 5.09.2011

Jürgen Ruszkowski ©   Jürgen Ruszkowski  © Jürgen Ruszkowski

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 



powered by klack.org, dem gratis Homepage Provider

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich
der Autor dieser Homepage. Mail an den Autor